Lebensqualität

Heute morgen war meine erste Patientin eine mehr als 15 jährige English Setter Hündin.

Sie hat schon seit längerem Beschwerden beim Laufen, die Muskulatur an beiden Hintergliedmaßen ist athrophiert, was ihr natürlich das Aufstehen, das Laufen und das Hinlegen nicht einfacher macht.

Laut Besitzerin wurden vor einiger Zeit, röntgenologisch abgeklärt, Spondylosen festgestellt. 

Hier steht die Lebensqualität im Vordergrund und sicher nicht etwaige "Langzeitschäden" verursacht durch Medikamente. 

Und deshalb soll diese wunderbare Hündin all das bekommen, was ihr das Leben erleichtert und Sinn macht.

Vom Schmerzmittel angefangen über professionelle Physiotherapie und flankierende Maßnahmen zuhause....., wir werden alle älter und manchmal bin ich froh, daß mich morgens manchmal nur mein Idachen sieht ;-).

Herzlichst Euer Susanne Jahn mit Idachen